Zeitplan

zurück weiter

Insgesamt stehen mir für meine Reise 6 Wochen Zeit zur Verfügung. Allerdings will ich nicht die ganze Zeit verplanen, da man nie weiß, wann und wo man aufgehalten wird oder eine Panne hat. Aus diesem Grund habe ich die Tour auf knapp 4 Wochen untergebracht. Ich behalte mir also die Möglichkeit vor, an einem Ort auch einen Tag zu pausieren, die Strecke zu verändern.

Die Route und auch die Etappen können auch durch meine Begleiter bzw. ihre Zeitpläne beeinflusst werden. D.h. möglicherweise muss ich irgendwo einen Tag auf jemanden warten, der sich unterwegs noch zu mir gesellt.

Es wird zwei Abstecher geben. Der eine in den Ural, der andere in den Altaj. Sonst halte ich mich an die Hauptstrecke. Den Baikal als zweifellos absoluten Höhepunkt lasse ich für mich bewusst weg, da ich ja mindestens zwei Jahre in Ulan-Ude leben werde und somit zu späteren Zeitpunkten noch genug Möglichkeiten haben werde, dieses Naturwunder zu besuchen.
Sollte ein Mitfahrer den Wunsch haben den Baikal nicht links liegen zu lassen, kann im Rahmen meiner zeitlichen Möglichkeiten auf jeden Fall auch hier noch ein Abstecher gemacht werden.

Die Tagesetappen sollten immer deutlich unter 500km bleiben. Ich habe nämlich keine Lust Non-Stop auf der Straße zu sein bzw. nachts zu fahren. Die gesamte Strecke beläuft sich auf grob gerundete 6800km. Auch die Tagesetappen habe ich auf volle 50 gerundet.

Datum
Ort/Aufenthalt/Übernachtung
ca. km
Sa, 20.7. Moskau.
Abends wird Corinna einfliegen, die ich selbstverständlich am Flughafen Sheremetjevo II abholen werde.
 
So, 21.7. Moskau.
Mein UAZik wird nach dem Einfahren und mehreren technischen Sicherheitskontrollen von Juri aus Nishnij Novgorod nach Moskau gebracht.
 
Mo, 22.7. Moskau - Nishnij Novgorod.
Mit Jura starten wir zurück nach Nishnij. Er wird uns mit dem Auto technisch vertraut machen und uns auf der ersten Etappe sicher mit vielen Tipps zur Seite stehen.
Pause in Vladimir.
400
Di, 23.7. Nishnij Novgorod.
Erledigung von Formalitäten.
 
Mi, 24.7. Nishnij Novgorod.
Treffen von Bekannten und Freunden, Besorgung notwendigen Reisebedarfs etc.
 
Do, 25.7. Fahrt Richtung Kazan.
Übernachtung im Dorf Belawka.
150
Fr, 26.7. Nach Kazan.
Übernachtung in Kazan.
250
Sa, 27.7. Fahrt via Elabuga nach Ishevsk.
Übernachtung in Ishevsk.
400
So, 28.7. Fahrt via Igra nach Perm
Übernachtung in Perm.
350
Mo, 29.7. Via Kungur nach Jekaterinenburg.
Übernachtung in Jekaterinenburg.
400
Di, 30.7. Fahrt nach Tjumen.
Übernachtung in Tjumen.
350
Mi, 31.7. Weiter Richtung Omsk.
Übernachtung unterwegs.
300
Do, 1.8. Weiter nach Omsk.
Übernachtung in Omsk.
300
Fr, 2.8. Omsk.
Pause bzw. Puffer.
 
Sa, 3.8. Omsk.
Pause bzw. Puffer.
 
So, 4.8. Omsk.
Frühmorgens Abschied von Corinna.
Ob ich noch länger in Omsk bleibe, steht noch nicht fest. Sandra kommt erst am 5.8. in Novosibirsk an. Es ist also die Frage, ob sie mir entgegenkommt oder ob ich die Strecke nach Novosibirsk alleine fahre oder kurzfristig einen Mitfahrer finde.
Ursprünglicher Plan:
Fahrt Richtung Novosibirsk.
Übernachtung unterwegs. Nähe Kujbyschev.
400
Mo, 5.8. Weiter Richtung Novosibirsk.
Übernachtung in Novosibirsk.
350
Di, 6.8. Novosibirsk.
Pause.
 
Mi, 7.8. Fahrt nach Barnaul.
Via Akademgorodok.
Übernachtung in Barnaul.
250
Do, 8.8. Fahrt nach Bijsk.
Übernachtung in Bijsk.
150
Fr, 9.8. Ausflug nach Gorno-Altajsk.
Übernachtung unterwegs.
100
Sa, 10.8. Fahrt nach Novokusnezk.
Via Bijsk.
Übernachtung in Novokusnezk.
350
So, 11.8. Fahrt Richtung Krasnojarsk.
Via Kemerovo.
Übernachtung unterwegs Nähe Mariinsk.
400
Mo, 12.8. Weiter nach Krasnojarsk.
Übernachtung in Krasnojarsk.
350
Di, 13.8. Krasnojarsk.  
Mi, 14.8. Fahrt Richtung Irkutsk.
Übernachtung unterwegs Nähe Tajschet.
400
Do, 15.8. Weiter Richtung Irkutsk.
Übernachtung unterwegs Nähe Zima.
400
Fr. 16.8. Weiter nach Irkutsk.
Übernachtung in Irkutsk.
300
Sa, 17.8. Fahrt nach Ulan-Ude. 450
    6800
 
zurück weiter
Statistik:

sprachen-interaktiv - Russland - Karte - Literatur - Links - Gästebuch - Impressum

letzte Aktualisierung: 27.11.2004