Montag, 22.07.02   Moskau

Verzögerung gleich zum Anfang, ich hoffe, dass dies kein schlechtes Zeichen ist.
Wir konnten also nicht wie geplant heute starten, weil ich riesige Probleme mit meinem Gepäck hatte. Der Zoll wollte abkassieren, was er schließlich auch tat, aber eine Zöllnerin ärgerte mich schon ganz besonders. Eine Lager-Aufseherin wie man sie sich besser nicht vorstellen mag.

Nunja. Abends lagen Corinna und ich völlig geplättet bei Alexandra auf dem ausklappbaren Sofa. Aber wir hatten das Gepäck. Natürlich nicht ohne Jura, der meinen UAZik - Buchanka (das heißt soviel wie Brotlaib) gut nach Moskau gebracht hatte und uns den ganzen Tag über am Zoll zur Seite stand.

Statistik:

sprachen-interaktiv - Russland - Karte - Literatur - Links - Gästebuch - Impressum

letzte Aktualisierung: 27.11.2004